Numa

 

Alter:  geb. ca. 02/2018

Rasse: Segugio-Mischling

Geschlecht: weiblich

kastriert: nein

Schulterhöhe: mittelgroß werdend

Gewicht: später ca. 15-20 kg

Aufenthaltsort:  Italien

 

 

 

verträglich mit Artgenosssen:    ja

verträglich mit Katzen:   nicht bekannt

versteht sich mit Kindern:  nicht bekannt

Mittelmeercheck: ---

Krankheiten: keine bekannt

Handycap:  ---

Bemerkungen:   Anfängerhund



Update 07.07.2018

 

Die Rasselbande wächst und gedeiht.

Hier einige aktuelle Foto's von Numa.

 



 

Numa - die Verspielte

 

lebte mit ihren Geschwistern und Mutter auf den Gehsteig eines italienischen Dorfes. Die Leute stellten ihnen immer Futter und Wasser hin, anstatt sie zu retten. Eines Tages wurden zwei Welpen überfahren. Erst dann haben sich die Leute entschlossen, einen Verein anzurufen, um sie in Sicherheit zu bringen.

 

Die Tierschützerin nahm die Mutter mit ihren 6 Welpen mit. Alle Hunde waren komplett mit Zecken befallen. Jetzt leben sie in Sicherheit und sind gegen Parasiten behandelt.

 

Sie erhalten viel Zuneigung von den freiwilligen Mitarbeitern. Jetzt fehlt ihnen noch ein liebevolles Zuhause, damit sie nicht für immer im Tierheim leben müssen.

 

Numa und ihre Geschwister sind sehr gut sozialisiert, lebhaft und sehr verschmust.

 

Sie haben ein ausgeglichenes Wesen und lernen schnell. Sind menschenbezogen, zärtlich, sensibel und zeigen ein welpentypisches Verhalten. Sie wollen immer spielen und zeigen keinerlei Probleme.

 

Es ist schwer von dunklen Hunden schöne Fotos zu machen, die Welpen sehen wunderschön aus, was auf den Fotos nicht so rüberkommt. Um sie unterscheiden zu können, haben sie farbige Halsbänder um. Numa trägt ein graues Halsband, sie ist sehr lieb und verspielt.

 

Wir suchen liebevolle sportliche Leute. Ein Haus mit Garten wäre schön. Sie sollten viel Zeit, Geduld und Verständnis haben, denn Welpen kauen alles an und müssen noch alles lernen.

 

Eine Rundumbetreuung setzen wir im ersten Lebensjahr voraus.